Monika Herschberger

Besuchen Sie mich auf Social Media:

Facebook
Instagram

Ausstellung “Von der Muse geküsst”

Die Ruhe, der Rhythmus, die Natur und die Musik sind Impulsgeber für die künstlerischen Arbeiten von Karin Czermak und Monika Herschberger. Ihre neuesten Werke zeigen die Künstlerinnen von 22. bis 24. April beim Kunst Pop Up in der Schönlaterngasse 8.

Gemeinsam auf der Suche nach Inspiration

Woher schöpfen abstrakte KünstlerInnen ihre Ideen, wie entstehen die Werke? Sind es Emotionen? Muster? Formen? Ist es die Reduktion auf die Farbe? Sind es Werte oder Ideen wie die umkämpfte Freiheit, die aktuelle viele Künstler zur Kreation inspirieren? Wieviel an persönlicher Geschichte schwingt mit? Und ist das was die Künstlerin inspiriert auch für den Betrachter spürbar? Diesen Fragen gehen die Künstlerinnen Karin Czermak & Monika Herschberger 2022 auf den Grund, und stellen die Inspiration und die Intention in den Mittelpunkt ihres gemeinsamen Projekt Artshop feiner Kunst. Eine Rückbesinnung auf das ganz persönliche Thema: für Karin Czermak ist es die Natur, für Monika Herschberger die Musik.

Pop Up Ausstellung in der Schönlaterngasse 8

Wenn man sich die Kunstwerke in natura ansehen möchte, so gibt es die Möglichkeit von 22. bis 24.4. die neuen Bilder in der Ausstellung in der Schönlaterngasse 8 zu besichtigen. Der seit April neue Concept Shared Office und Praxis Space ist multifunktional und sowohl Ausstellungsraum, Arbeitsplatz, Therapie- oder Coachingraum. Außerdem gibt es nebenbei noch Design, ausgewählte Möbelstücke & Kunst zu erwerben.

Ausstellung
Karin Czermak & Monika Herschberger
23. – 24. April 2022
Schönlaterngasse 8, 1010 Wien,
https://schoenlaterngasse8.at/

Öffnungszeiten:
Fr: 15:00 – 18:00
Sa: 10:00 – 15:00
So: 14:00 – 17:00

Zur Presseinfo

Ausstellung Galerie Alpha – 2.11.2021

Ausstellung „Stille/Rausch“ – seit 2.11.2021 in der Galerie Club Alpha in Wien – verlängert bis Januar

Abstrakte Malerei und Zeichnung – curated by Gabriele Baumgartner

 

Vernissage 2.11.2020 von 19:00 – 21:00
Begrüßung: Monika Posch
Einführung: Gabriele Baumgartner


Markante Pinselstriche die mit fast monochromen Hintergründen interagieren, graphische Akzente und schwungvolle Arbeiten voller Leichtigkeit. Die Ausstellung Stille/Rausch von Monika Herschberger lädt ab 2.11. zu einer abstrakten Entdeckungsreise in die Galerie Club Alpha. In dieser Ausstellung in den Räumlichkeiten der Galerie Alpha legt die Künstlerin Monika Herschberger den Fokus auf die Serie „Winter moods“ und neue Arbeiten der sommerlichen Werkgruppe „Summer vibes“.

Monika Herschberger lässt sich in den gezeigten Arbeiten von jahreszeitlichen Stimmungen leiten und setzt mit wenigen, aussagekräftigen Pinselstrichen Akzente. Sie konzentriert sich auf Farben, die ihre Wahrnehmung und Empfindungen ausdrücken. Daraus entstehen abstrakte Kunstwerke mit kraftvoller Gestik, markanten Strichen und Leidenschaft für Material, Farbe und Stift. Bei der Ausstellung können sich Interessierte von der Kraft ihrer Arbeiten überzeugen und in die verschiedenen Stimmungen eintauchen.

Die Kuratorin Gabriele Baumgartner erzählt dazu ihre Sicht der Künstlerin, die seit 20 Jahren ihrem künstlerischen Weg folgt. Um verbindliche Anmeldung unter: clubalpha@alphafrauen.org wird ersucht. „Finissage“ am 27.11: 15:00 – 17:00 Uhr – Führung mit Monika Herschberger und Kuratorin Gabriele Baumgartner Die Ausstellung wurde bis 15. Jänner verlängert! Die Bilder können während der Öffnungszeiten (Mo-Fr von 9-14 Uhr und Fr von 9-14 Uhr) besichtigt werden.

Im Club alpha, Stubenbastei 12/14, 1010 Wien, Tel: +43 (0)1 5134800, clubalpha@alphafrauen.org, www.alphafrauen.org

Mehr unter https://www.instagram.com/herschberger_art/
https://www.facebook.com/herschberger.art/

 

Ausstellung bei art3 – Zwischen Gestus und Abbild 16. Juni – 3. Sept

Kraftvolle abstrakte Malerei bei Kultur im Dritten / Art3

Monika Herschberger & Karin Czermak zeigen kraftvolle abstrakte Malerei & landschaftliche Abstraktion.
Vernissage: 16. Juni ab 19:00 Uhr

Monika Herschbergers Liebe gilt der abstrakten Malerei, die zwischen gestischer Leichtigkeit und monochromer Ruhe changiert. Mit graphischen Elementen setzt sie bewusst Akzente – besonders in ihren Papierarbeiten. Karin Czermaks Arbeiten sind von Landschaftsformen, Bergumrissen oder Waldstrichen inspiriert, die sie im Arbeitsprozess in abstrakte Formen und Schemen übersetzt. Das Landschaftliche bleibt, ist aber nicht unmittelbar greifbar.

Kulturimdritten
lädt zur Ausstellung
Zwischen Gestus und Abbild
Monika Herschberger I Karin Czermak

ab Mittwoch, 16. Juni 2021, 19 Uhr
art 3 Galerie, 3., Landstraßer Hauptstraße 96

Eröffnung: Mag. Niclas Schmiedmaier, LL.M.
Vorsitzender kulturimdritten. Kunstmanager. Unternehmer.

Meet the artists:
17.6. 14:00 – 17:00 Uhr
24.6. 14:00 – 17:00 Uhr
2.9. 15:00 – 17:00 Uhr

Öffnungszeiten:
Gültig von Montag, 5. Juli bis Freitag 3. September
Mo bis Do 08.00 bis 13.00 Uhr | Fr geschlossen

Die Ausstellung läuft bis 3. September 2021.

Es gelten die aktuellen Corona-Regeln.

Zum Facebook-Event

Impressionen der Ausstellung

Eröffnung Farbklang am 30.3.21 in der Galerie Eisenwaren Kamp

“FARBKLANG“ Spielarten der abstrakten Malerei

Ausstellungseröffung am 30.03.2021 von 14:00 – 20:00 nach Covid19-Vorgaben

Monika Herschbergers Liebe gilt der abstrakten Malerei, die zwischen gestischer Leichtigkeit und monochromer Ruhe changiert. Mit graphischen Elementen setzt sie bewusst Akzente – besonders in ihren Papierarbeiten. Karin Czermaks Arbeiten sind von Landschaftsformen, Bergumrissen oder Waldstrichen inspiriert, die sie im Arbeitsprozess in abstrakte Formen und Schemen übersetzt. Das Landschaftliche bleibt, ist aber nicht unmittelbar greifbar. Ab dem 30.03.2021 sind die Bilder dann auch im Online-Shop zu erhalten.

Event auf FB

Impressionen der Ausstellung